Kreisdiakoniestelle Tuttlingen

Herzlich willkommen bei der Kreisdiakoniestelle Tuttlingen

Die Kreisdiakoniestelle Tuttlingen/ Diakonische Bezirksstelle im Caritas-Diakonie-Centrum ist eine Anlaufstelle für Rat- und Hilfesuchende mit ganz verschiedenen Problemlagen. Sie steht allen Menschen offen, unabhängig von ihrer Religion oder Staatsangehörigkeit.
Träger der Kreisdiakoniestelle ist der Evangelische Kirchenbezirk Tuttlingen.

Beratung

Unsere Beratung ist kostenlos! Bei uns können Sie professionelle Hilfe erwarten; allerdings ist es uns nur mit Ihnen gemeinsam möglich, individuelle und somit für Sie passende Lösungswege zu erarbeiten. Hierbei arbeiten wir, mit Ihrem Einverständnis, gerne mit anderen Stellen und Diensten zusammen, damit ein umfassendes, ganzheitliches Hilfsangebot entwickelt werden kann.

Über die individuellen Hilfsangebote hinaus unterstützen wir Gemeinden bei der Lösung der vor Ort auftretenden Herausforderungen und Notlagen. Durch spezielle Projekte wollen wir Schwierigkeiten/ Probleme verhindern, bevor sie entstehen.

Kontakt und Öffnungszeiten

Bergstraße 14 | 78532 Tuttlingen

Telefon: 07461 - 96 97 17-0 | Telefax: 07461 - 96 97 17-29

E-Mail:


Montag: 9–12 Uhr und 14–17 Uhr
Dienstag: 9–12 Uhr und 14-17 Uhr
Mittwoch: Bürozeiten – keine Öffnungszeiten
Donnerstag: 9–12 Uhr und 14–18 Uhr
Freitag: 9–12 Uhr

Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • 26.04.2017 | Diakonie in Württemberg fordert Beteiligung am Pakt für Integration
    Land soll Kommunen auffordern, Erfahrung, Kompetenzen und Strukturen freier Träger bei Umsetzung zu... mehr
  • 25.04.2017 | Bischöfe Fürst und July eröffnen „Woche für das Leben“
    Festgottesdienst am Sonntag in Nagold Rottenburg/Stuttgart/Nagold, 25. April 2017. In der... mehr
  • 21.04.2017 | Projektstart: Gutscheine für haushaltsnahe Dienstleistungen
    Schwarzarbeit verhindern, sozialversicherungspflichtige Jobs schaffen. mehr
  • Alle Meldungen

Tageslosung

Gedenkt nicht an das Frühere und achtet nicht auf das Vorige! Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht?

Jesaja 43,18-19